• Bockwindmühle Beelitz im Sonnenuntergang,
        
    

        Foto: Tourismusverband Fläming e.V./Klaus-Peter Kappest Bockwindmühle Beelitz im Sonnenuntergang, Foto: Tourismusverband Fläming e.V./Klaus-Peter Kappest
    Die Zauche

Die Zauche Von Findlingen und sandigen Ebenen

Nördlich der Höhenzüge des Flämings schließt sich die Zauche an. Bei der Zauche handelt es sich um eine eiszeitlich geprägte Hochfläche. Sie wird im Nordwesten von der Havel, im Osten von der Nuthe-Nieplitz-Niederung und im Süden vom Baruther Urstromtal eingerahmt. Ganz typisch für die Zauche sind die Findlinge, welche mit den Eismassen antransportiert und beim Abschmelzen des Eises abgelagert wurden. Auf einer Wandertour kann man den ein oder anderen dieser steinernen Riesen von Nahem begutachten. Dem Eis vorgelagert entstand ein sogenannter Sander, welcher der Region rund um Beelitz die optimalen Bodenverhältnisse für den Anbau des Spargels verschafft. Zwischen April und Juni eines jeden Jahres kann man das weiße Stangengold hier an zahlreichen Verkaufsständen am Feldrand und in den Hofläden erwerben oder in vielen Hofrestaurants direkt vor Ort verkosten.

weiterlesen einklappen

Die Geschichte der Zauche

Historisch gesehen spielte die Zauche eine sehr wichtige Rolle bei der Gründung der Mark Brandenburg. Der Fürst des in der Gegend ansässigen Slawenstammes der Heveller, selbst zum Christentum übergetreten, überreichte die Zauche an Albrecht den Bären als Taufgeschenk für seinen erstgeborenen Sohn Otto I. Mit dem Havelland, der Gegend um Havelberg, den westlichen Teilen der Prignitz und einem Teil des Teltow bildete die Zauche somit im 12. Jahrhundert den Ursprung der Mark Brandenburg.

Hauptort der Zauche ist Kloster Lehnin, welches im Jahr 1180 von Otto I. als erstes märkisches Zisterzienserkloster gegründet wurde. Gemeinsam mit der Zuwanderung christlicher Siedler unterstützten die Mönche des Klosters die Christianisierung des gesamten Landstriches und trugen so zu einem wesentlichen Teil zur Grenzsicherung der Region bei. 

In der gesamten Reiseregion zeugen viele Feldsteinkirchen von den Ursprüngen der Besiedelung ab dem 12 Jahrhundert. Das Baumaterial lieferte die eiszeitliche geprägte Landschaft. Bei der Gewinnung von Ackerland waren die großen Steine im Weg. Sie wurden daher an den Bauplatz für die Kirche gefahren und dort vor Ort behauen und dienten als Baumaterial für die Gotteshäuser der Region.
 

weiterlesen einklappen

Natur erleben im Naturpark Nuthe-Nieplitz

  • Bohlensteg Blankensee Bohlensteg Blankensee, Foto: Tourismusverband Fläming e.V./Steven Hille

Direkt angrenzend an die Zauche erstreckt sich der Naturpark Nuthe-Nieplitz mit einer Fläche von über 330 Quadratkilometern. Das Herzstück des Naturparks bildet die Nuthe-Nieplitz-Niederung, die genau wie die höher gelegene Zauche und der Teltow ein Ergebnis der Eiszeit ist. Die abschmelzenden Gletscher formten ein Zwischenurstromtal, das heute die Niederung bildet und besonders durch seinen Vogelreichtum beeindruckt.

weiterlesen einklappen

Orte in der Region Zauche

Beelitz

Beelitz Beelitz

Beelitz, die Stadt des Spargels, ein ebenso kultureller wie kulinarischer Ort.
Beelitz, die Stadt des Spargels, ein ebenso kultureller wie kulinarischer Ort.
Beelitz, die Stadt des Spargels, ein ebenso kultureller wie kulinarischer Ort.
Beelitz, die Stadt des Spargels, ein ebenso kultureller wie kulinarischer Ort.
Mehr erfahren!
Beelitz Pavillon im Laga Park, Foto: Tourismusverband Fläming e.V./Herz an Hirn/Laura Schneider
Michendorf

Michendorf Michendorf Michendorf Michendorf

Michendorf beginnt gleich hinter Potsdam und bietet jede Menge idyllischer Plätze im Wald, am See oder am Feldrand.
Michendorf beginnt gleich hinter Potsdam und bietet jede Menge idyllischer Plätze im Wald,…
Michendorf beginnt gleich hinter Potsdam und bietet jede Menge idyllischer Plätze im Wald, am See oder am Feldrand.
Michendorf beginnt gleich hinter Potsdam und bietet jede Menge idyllischer Plätze im Wald, am See oder am Feldrand.
Mehr erfahren!
„Das tanzende Paar“ von Bildhauer Bernd Anhoff , Foto: Tourismusverband Fläming e.V./Catharina Weisser
Nuthetal

Nuthetal Nuthetal Nuthetal Nuthetal

05.04.2021, von Laura Schneider
Zu Füßen des Saarmunder Berges blüht die Heide und in den beschaulichen Dörfern der Gemeinde locken die Gartenzaunstände mit…
Zu Füßen des Saarmunder Berges blüht die Heide und in den beschaulichen Dörfern der…
Zu Füßen des Saarmunder Berges blüht die Heide und in den beschaulichen Dörfern der Gemeinde locken die Gartenzaunstände mit heimischen…
Zu Füßen des Saarmunder Berges blüht die Heide und in den beschaulichen Dörfern der Gemeinde locken die Gartenzaunstände mit heimischen…
Mehr erfahren!
Städteporträt Nuthetal - Gartenzaunverkauf, Foto: Tourismusverband Fläming e.V./Herz an Hirn/Laura Schneider
Seddiner See

Seddiner See Seddiner See Seddiner See Seddiner See

Der Seddiner See stand Pate bei der Namensgebung der Gemeinde. Die verschiedenen Ortsteile laden ein zu einer romantischen…
Der Seddiner See stand Pate bei der Namensgebung der Gemeinde. Die verschiedenen Ortsteile…
Der Seddiner See stand Pate bei der Namensgebung der Gemeinde. Die verschiedenen Ortsteile laden ein zu einer romantischen Zeitreise.
Der Seddiner See stand Pate bei der Namensgebung der Gemeinde. Die verschiedenen Ortsteile laden ein zu einer romantischen Zeitreise.
Mehr erfahren!
Spätsommerabend am Seddiner See, Foto: TVF Fläming/Catharina Weisser
Kloster Lehnin

Kloster Lehnin Kloster Lehnin Kloster Lehnin Kloster Lehnin

29.03.2021, von John und Marc von 1ThingToDo
Zur Ruhe kommen zwischen den ehrwürdigen Mauern des Klosters, entspannen im Klostergarten und Kultur erleben im Skulpturengarten…
Zur Ruhe kommen zwischen den ehrwürdigen Mauern des Klosters, entspannen im Klostergarten…
Zur Ruhe kommen zwischen den ehrwürdigen Mauern des Klosters, entspannen im Klostergarten und Kultur erleben im Skulpturengarten am See.
Zur Ruhe kommen zwischen den ehrwürdigen Mauern des Klosters, entspannen im Klostergarten und Kultur erleben im Skulpturengarten am See.
Mehr erfahren!
Alter Kornspeicher in Kloster Lehnin, Foto: Tourismusverband Fläming e.V./Jedrzej Marzecki
Beelitz

Beelitz Beelitz

Beelitz, die Stadt des Spargels, ein ebenso kultureller wie kulinarischer Ort.
Beelitz, die Stadt des Spargels, ein ebenso kultureller wie kulinarischer Ort.
Beelitz, die Stadt des Spargels, ein ebenso kultureller wie kulinarischer Ort.
Beelitz, die Stadt des Spargels, ein ebenso kultureller wie kulinarischer Ort.
Mehr erfahren!
Beelitz Pavillon im Laga Park, Foto: Tourismusverband Fläming e.V./Herz an Hirn/Laura Schneider
Michendorf

Michendorf Michendorf Michendorf Michendorf

Michendorf beginnt gleich hinter Potsdam und bietet jede Menge idyllischer Plätze im Wald, am See oder am Feldrand.
Michendorf beginnt gleich hinter Potsdam und bietet jede Menge idyllischer Plätze im Wald,…
Michendorf beginnt gleich hinter Potsdam und bietet jede Menge idyllischer Plätze im Wald, am See oder am Feldrand.
Michendorf beginnt gleich hinter Potsdam und bietet jede Menge idyllischer Plätze im Wald, am See oder am Feldrand.
Mehr erfahren!
„Das tanzende Paar“ von Bildhauer Bernd Anhoff , Foto: Tourismusverband Fläming e.V./Catharina Weisser
Nuthetal

Nuthetal Nuthetal Nuthetal Nuthetal

05.04.2021, von Laura Schneider
Zu Füßen des Saarmunder Berges blüht die Heide und in den beschaulichen Dörfern der Gemeinde locken die Gartenzaunstände mit…
Zu Füßen des Saarmunder Berges blüht die Heide und in den beschaulichen Dörfern der…
Zu Füßen des Saarmunder Berges blüht die Heide und in den beschaulichen Dörfern der Gemeinde locken die Gartenzaunstände mit heimischen…
Zu Füßen des Saarmunder Berges blüht die Heide und in den beschaulichen Dörfern der Gemeinde locken die Gartenzaunstände mit heimischen…
Mehr erfahren!
Städteporträt Nuthetal - Gartenzaunverkauf, Foto: Tourismusverband Fläming e.V./Herz an Hirn/Laura Schneider
Seddiner See

Seddiner See Seddiner See

Der Seddiner See stand Pate bei der Namensgebung der Gemeinde. Die verschiedenen Ortsteile laden ein zu einer romantischen Zeitreise.
Der Seddiner See stand Pate bei der Namensgebung der Gemeinde. Die verschiedenen Ortsteile laden ein zu einer romantischen Zeitreise.
Der Seddiner See stand Pate bei der Namensgebung der Gemeinde. Die verschiedenen Ortsteile laden ein zu einer romantischen Zeitreise.
Der Seddiner See stand Pate bei der Namensgebung der Gemeinde. Die verschiedenen Ortsteile laden ein zu einer romantischen Zeitreise.
Mehr erfahren!
Spätsommerabend am Seddiner See, Foto: TVF Fläming/Catharina Weisser
Kloster Lehnin

Kloster Lehnin Kloster Lehnin

29.03.2021, von John und Marc von 1ThingToDo
Zur Ruhe kommen zwischen den ehrwürdigen Mauern des Klosters, entspannen im Klostergarten und Kultur erleben im Skulpturengarten am See.
Zur Ruhe kommen zwischen den ehrwürdigen Mauern des Klosters, entspannen im Klostergarten und Kultur erleben im Skulpturengarten am See.
Zur Ruhe kommen zwischen den ehrwürdigen Mauern des Klosters, entspannen im Klostergarten und Kultur erleben im Skulpturengarten am See.
Zur Ruhe kommen zwischen den ehrwürdigen Mauern des Klosters, entspannen im Klostergarten und Kultur erleben im Skulpturengarten am See.
Mehr erfahren!
Alter Kornspeicher in Kloster Lehnin, Foto: Tourismusverband Fläming e.V./Jedrzej Marzecki

Der Geschichte auf der Spur in unseren Museen

(+49) 0332046287-0 Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 9-17 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseregion-flaeming.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.