• Whiskyfässer in der Destille Bad Belzig,
        
    

        
        
            Foto: Steven Hille Whiskyfässer in der Destille Bad Belzig, Foto: Steven Hille
    Kulinarischer Ausflug in den Hohen Fläming

Bad Belzig Whisky, Schokolade und Sole

Bad Belzigs Blütezeit beginnt im Mittelalter. Noch heute erzählen Burg Eisenhardt, Sankt-Briccius-Kirche und der historische Stadtkern von den vergangenen Zeiten. Ich finde es spannend, auf den alten Spuren unterwegs zu sein und nehme mir besonders viel Zeit für die Burg. Vom Bergfried habe ich eine wunderbare Aussicht über die Stadt. Ich kann ihre Grenzen erspähen und stelle mir das damalige Leben vor.

weiterlesen einklappen
Burg Eisenhardt Bad Belzig Burg Eisenhardt Bad Belzig, Foto: Tourismusverband Fläming e.V./Steven Hille

Bier und Whisky im Burgbräuhaus

Neben den großen Biermarken entstehen in Deutschland wieder immer mehr kleine regionale Brauereien. Eine davon ist das Burgbräuhaus. Norbert Eggenstein übernahm damals am Fuße der Burg ein altes Fachwerkhaus, sanierte es und machte es zur Produktionsstätte für Bier und Whisky. Seit 2007 hat Bad Belzig wieder ein regionales Bier. Eggensteins Sohn Tim widmet sich seit 2012 der Whiskybrennerei. Sein Single Malt Whisky „Old Sandhill“ reift in handgefertigten Eichenfässern auf dem Dachboden des geschichtsträchtigen Hauses. Von der einst malzigen Note ist nichts mehr zu schmecken, jetzt dominieren der ausdrucksstarke Geschmack von Karamell, Vanille und die Aromen aus dem Eichenfass.

weiterlesen einklappen

Eine süße Versuchung

Bei der Verkostung empfiehlt Tim, zum Whisky Schokolade zu essen. Sie hilft, die Sinne zu schärfen und alle Aromen eines Whiskys zu schmecken. Also gehe ich nach der Whisky-Führung in die Chocolaterie. Urs Kunz hat in der Burg Eisenhardt im Sommer 2018 das Café übernommen und bietet nun kleine Speisen, Torten und Schokoladen an. Stolz erzählt er mir bei meinem Besuch, dass sich seine Schokoladentorte manchmal nur 40 Minuten hält. Danach ist sie von seinen Gästen verzehrt. Ebenso beliebt sind seine Schokoladen. Ich probiere eine weiße Schokolade mit Lavendel. Sie schmilzt schnell auf der Zunge und legt die Aromen des Lavendels frei. Ein sanfter – durch und durch überwältigender – Geschmack bleibt zurück.

weiterlesen einklappen
Handgemachte Schokolade aus der Chocolaterie Burg Eisenhardt Handgemachte Schokolade aus der Chocolaterie Burg Eisenhardt, Foto: Tourismusverband Fläming e.V./Steven Hille

Essen in der SteinTherme

Mit etwas Proviant verlasse ich die Chocolaterie. Es ist Zeit für ein Mittagessen. Das bekomme ich in der SteinTherme. Hier wirkt die Kraft der Sole auch von innen. Zusammen mit der Bäckerei Gericke hat die SteinTherme ein Solebrot kreiert. Es kann als Bruschetta in den drei Restaurants der Therme bestellt werden. Außerdem hat der Chefkoch einen Solebraten entwickelt. Beide Speisen probiere ich. Die Sole schmecke ich nicht raus. Zum Glück! Die positive Wirkung der Sole auf den Nährstoffhaushalt ist vielen bekannt. Doch beim Solebraten sorgt die Kruste aus Natursalz auch für eine schonende Zubereitung, bei der sich die Eigenaromen der Zutaten besonders gut entfalten, sodass kaum Fett benötigt wird.

weiterlesen einklappen

Steven Hille

Steven ist einer dieser Menschen, die über Naturverbundenheit und nachhaltiges Reisen nicht nur reden. Steven liebt den Fahrtwind auf seinem Rennrad mehr als den Luftzug der Klimaanlage. Projekte, deren Nutzen für Mensch und Tier und Umwelt über einen gelungenen Post und ein paar Likes hinausgehen, sind ihm ein Herzensanliegen. Mehr von Stevens Reisen gibt's in seinem Blog funkloch.me.

weiterlesen einklappen

  • Steven Hille Steven Hille

Tipps für den kulinarischen Ausflug nach Bad Belzig


Übernachten in Bad Belzig und Umgebung

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg