Führungen im Schlosspark Blankensee

Natur- und Landschaftsführungen , Stadtführungen
1 Bewertung 5.0 von 5 (1)
0
0
0
0
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
 
Unter dem Titel „Auf den Spuren von Sudermann und Lenné durch den Schlosspark Blankensee“ sind Interessierte jeden zweiten Sonntag im Monat herzlich eingeladen zu einem gemeinsamen Spaziergang durch den Schlosspark Blankensee. Dieser 3,5 Hektar große Park ist einer der wenigen Historistischen Gärten in Brandenburg, der die Zeit überdauert hat. Welche Figur stand einst auf der Nieplitzbrücke? Was sind das für Steinsockel in den Rasenflächen vor dem Schloss? Woher hat die Johannisbrücke ihre Namen? Was ist ein „HaHa“ und was hat das mit dem Nieplitzkanal zu tun? Bei der Führung werden 300 Jahre Geschichte des Schlossparks beleuchtet, ebenso die drei Herren, die diesen gestaltet haben. Vom Barockgarten, über den Landschaftspark bis hin zum Historistischen Garten werden die Merkmale der Gartenstile, die hier angewendet wurden erläutert. Gemeinsam geht es auf Spurensuche nach längst verschollenen und heute kaum noch sichtbare Parkbauten und Dekorationen und man erfährt, wie der Park sein heutiges Aussehen erhalten hat.
aufklappeneinklappen
  • Skulptur im Schlosspark Blankensee, Foto: Nicole Romberg, Lizenz: Stadt Trebbin
  • Alter Baumbestand, Foto: Nicole Romberg, Lizenz: Stadt Trebbin
  • Herbststimmung im Schlosspark Blankensee, Foto: Nicole Romberg, Lizenz: Stadt Trebbin
  • Führungen im Schlosspark Blankensee, Foto: Nicole Romberg, Lizenz: Stadt Trebbin
Zeit: In der Regel jeden letzten Sonntag im Monat, 14 Uhr

Treffpunkt: Hof des Bauernmuseums

Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Über eine Spende freut sich das Bauernmuseum.
aufklappeneinklappen
 
Unter dem Titel „Auf den Spuren von Sudermann und Lenné durch den Schlosspark Blankensee“ sind Interessierte jeden zweiten Sonntag im Monat herzlich eingeladen zu einem gemeinsamen Spaziergang durch den Schlosspark Blankensee. Dieser 3,5 Hektar große Park ist einer der wenigen Historistischen Gärten in Brandenburg, der die Zeit überdauert hat. Welche Figur stand einst auf der Nieplitzbrücke? Was sind das für Steinsockel in den Rasenflächen vor dem Schloss? Woher hat die Johannisbrücke ihre Namen? Was ist ein „HaHa“ und was hat das mit dem Nieplitzkanal zu tun? Bei der Führung werden 300 Jahre Geschichte des Schlossparks beleuchtet, ebenso die drei Herren, die diesen gestaltet haben. Vom Barockgarten, über den Landschaftspark bis hin zum Historistischen Garten werden die Merkmale der Gartenstile, die hier angewendet wurden erläutert. Gemeinsam geht es auf Spurensuche nach längst verschollenen und heute kaum noch sichtbare Parkbauten und Dekorationen und man erfährt, wie der Park sein heutiges Aussehen erhalten hat.
aufklappeneinklappen
  • Skulptur im Schlosspark Blankensee, Foto: Nicole Romberg, Lizenz: Stadt Trebbin
  • Alter Baumbestand, Foto: Nicole Romberg, Lizenz: Stadt Trebbin
  • Herbststimmung im Schlosspark Blankensee, Foto: Nicole Romberg, Lizenz: Stadt Trebbin
Zeit: In der Regel jeden letzten Sonntag im Monat, 14 Uhr

Treffpunkt: Hof des Bauernmuseums

Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Über eine Spende freut sich das Bauernmuseum.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Dorfstraße 4

14959 Trebbin OT Blankensee

Wetter Heute, 14. 4.

9 15
Bedeckt

  • Montag
    5 14
  • Dienstag
    2 8

Prospekte

Der Fläming

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 14. 4.

9 15
Bedeckt

  • Montag
    5 14
  • Dienstag
    2 8

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 033204 6287-0 Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 9-17 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseregion-flaeming.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.