Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier:

Ziele

5. Etappe "Burgenwanderweg": Görzke - Ziesar

Die fünfte Etappe des Burgenwanderweges führt über 23 Kilometer von Görzke nach Ziesar. Erst geht es durch Feld und Flur, dann bietet die im Wald gelegene Ruine einer mittelalterlichen Feldsteinkirche, der Kirchenruine Dangelsdorf, das erste Highlight dieser Etappe. Am Wegesrand liegt auch der Gutspark Dahlen. Er beherbergt 34 Baumarten, die auf einem Rundgang entdeckt werden können. Die Stadt Ziesar wartet mit dem imposanten Bau der ehemaligen Bischofsresidenz Burg Ziesar auf. Das Museum für Brandenburgische Kirchen- und Kulturgeschichte des Mittelalters und das Heimatmuseum geben Zeugnis ab von der großen historischen Bedeutung der Region (Text: www.wandermagazin.de).

Länge: 23 km (6 h)

Start: Görzke, Ziel: Ziesar

Logo / Wegstreckenzeichen: rote Burg auf weißem Quadrat

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE1 (Magdeburg) bis Brandenburg. Ab hier weiter mit dem Bus 559 nach Görzke (ca. 2 h).

Abreise: Ab Ziesar mit dem Bus 562 nach Brandenburg. ab hier weiter mit dem RE1 (Frankfurt / Oder) bis zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 2 h).

Verlauf: Görzke, Köpernitz, Ziesar

Sehenswertes:
  • Görzke: Burgwall, Handwerkerhof
  • Kirchenruine Dangelsdorf
  • Gutspark Dahlen
  • Ziesar: Heimatmuseum, Museum der brandenburgischen Kirchen- und Kulturgeschichte, Stadtpfarrkirche Heilig-Kreuz
Kombinationsmöglichkeiten:
  • Töpferwanderweg
Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur:
  • "Topographische Freizeitkarte - Wandern, Reiten, Radfahren Naturpark Hoher Fläming", 1:50.000, Verlag: Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, Auflage: Neuauflage. (1. Januar 2012), ISBN 978-3-7490-4073-5, 6 Euro

Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen nach Brandenburg erhalten Sie hier.