Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier:

Ziele

17. Etappe Tour Brandenburg: Treuenbrietzen - Bad Belzig

Die siebzehnte Etappe der Tour Brandenburg führt über 51 Kilometer von Treuenbrietzen in die Kurstadt Bad Belzig. Die Tour zieht einen Bogen durch den Niederen Fläming. Bei Raben erreicht der Weg den Naturpark Hoher Fläming mit seinem Naturparkzentrum und der Burg. Über Bergholz erreicht man schließlich den historischen Stadtkern von Bad Belzig, der ebenfalls durch ein historisches Gebäude, die Burg Eisenhardt, dominiert wird.

Länge: 51 km (3 h)

Start: Treuenbrietzen

Ziel: Bad Belzig

Logo / Wegstreckenzeichen: rote Brandenburger Adler auf weißem Grund

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE1 (Brandenburg) bis Berlin Wannsee. Ab hier mit dem RB33 (Jüterbog) bis Treuenbrietzen (ca. 1 h).

Abreise: Ab Bad Belzig mit dem RE7 (Wünsdorf-Waldstadt) bis Berlin Hauptbahnhof (ca. 1h).

Verlauf: Treuenbrietzen, Lüdendorf, Schwabeck, Schmögelsdorf, Marzahna, Lobbese, Garrey, Klein Marzehns, Raben, Grubo, Bergholz, Bad Belzig

Sehenswertes:
  • Treuenbrietzen: St. Marien Kirche, Heimatmuseum, St. Nikolai Kirche, Freibad
  • Raben, Dorfkirche, Burg Rabenstein, Naturparkzentrum Hoher Fläming in der "Alten Brennerei"
  • Grubo: Feldsteinkirche
  • Bad Belzig: Kurpark, Stadtkirche St. Marien, Burg Eisenhardt, Roger Loewig Haus, Briccicuskirche
Kombinationsmöglichkeiten:
  • Europaradweg R1
Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Tour besteht aus weitgehend gut ausgebauten Radwegen, die überwiegend asphaltiert sind. In weiten Abschnitten ist die Tour Brandenburg bereits ausgebaut, beschildert und kann ohne Einschränkungen befahren werden.

Karten / Literatur:
  • "Tour Brandenburg: Rund um Berlin durch ganz Brandenburg", Maßstab 1:75.000, ISBN 978-3850002141, Esterbauer, 3. Aufl. (2014)

Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen nach Brandenburg erhalten Sie hier.