Bevor wir gehen-ein Theaterstück mit Frauen zwischen 16 und 88 Jahren

Theater / Tanz / Kabarett , Großveranstaltung
Theater / Tanz / Kabarett, Großveranstaltung
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Die Regisseurinnen Lykke Langer (Leipzig) und Julia Strehler (Bad Belzig) entwickelten mit 20 Frauen dreier Generationen dieses einzigartige Dokumentar-Theaterstück. Die Geschichte von „Bevor wir gehen“ ist eine Geschichte von Kriegskindern und den nachfolgenden Generationen. Im Mittelpunkt stehen Helma und Margit. Sie sind Freundinnen, doch durch die Teilung Deutschlands werden sie nach Ende des 2. Weltkriegs getrennt. In Ost und West erleben sie die Nachkriegszeit, brechen aus alten Rollenbildern aus, sind aber auch geprägt von kriegstraumatischen Erlebnissen, der kirchlichen und gesellschaftlichen Moral und den ständigen Veränderungen des Zeitgeists der Jahrzehnte.

Das generationsübergreifendes Doku-Theater mit Frauen und Mädchen von 16-88 Jahren wurde im März 2022 mit dem Deutschen Amateurtheaterpreis Amarena in der Kategorie Darstellende Künste mit Senior*innen ausgezeichnet.
aufklappeneinklappen

Die Regisseurinnen Lykke Langer (Leipzig) und Julia Strehler (Bad Belzig) entwickelten mit 20 Frauen dreier Generationen dieses einzigartige Dokumentar-Theaterstück. Die Geschichte von „Bevor wir gehen“ ist eine Geschichte von Kriegskindern und den nachfolgenden Generationen. Im Mittelpunkt stehen Helma und Margit. Sie sind Freundinnen, doch durch die Teilung Deutschlands werden sie nach Ende des 2. Weltkriegs getrennt. In Ost und West erleben sie die Nachkriegszeit, brechen aus alten Rollenbildern aus, sind aber auch geprägt von kriegstraumatischen Erlebnissen, der kirchlichen und gesellschaftlichen Moral und den ständigen Veränderungen des Zeitgeists der Jahrzehnte.

Das generationsübergreifendes Doku-Theater mit Frauen und Mädchen von 16-88 Jahren wurde im März 2022 mit dem Deutschen Amateurtheaterpreis Amarena in der Kategorie Darstellende Künste mit Senior*innen ausgezeichnet.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Großstrasse 19

14823 Niemegk

Prospekte

Der Fläming

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 033204 6287-0 Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 9-17 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseregion-flaeming.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.