Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier:

Routen

Barfußwanderweg

Barfuß im Hohen Fläming © H. Bansen
Markierung des Barfußwanderwegs © J. Wittig
Burg Eisenhardt in Bad Belzig © TV Fläming e.V. / A. Stein

Mit dem etwa neun Kilometer langen Barfußwanderweg ist der Naturpark Hoher Fläming um einen weiteren attraktiven Wanderweg reicher: Vor allem begeisterte Kneippwanderer kommen hier auf ihre Kosten.

Der Barfußwanderweg ist, im Gegensatz zu den bekannten Barfußpfaden, wo verschiedene Materialien auf einen bestenfalls einen Kilometer langen Weg gebracht werden, ein "normaler" Wanderweg, der auf seine Barfußtauglichkeit getestet wurde. Waldböden, Wiesenwege, sandige Abschnitte oder Kopfsteinpflaster und Granit-Gehwegplatten in der Bad Belziger Altstadt wechseln sich ab und sind angenehm zu laufen. Unangenehme, mit Split bestreute Wege im Bereich der Burgwiesen lassen sich mit dem gemähten Seitenstreifen gut umgehen.

Der Barfußwanderweg führt teilweise auf dem beliebten Kunstwanderweg und ist als Rundwanderweg mit einem grünen Fußabdruck ausgeschildert.

Als Start bietet sich die Burg Eisenhardt an. Von hier aus geht es am Friedhof vorbei durch den ehemaligen Waldpark des damaligen Verschönerungsvereins der Stadt. Über Serpentinen führt der Barfußwanderweg hinunter zu den Burgwiesen. Bis zum Kunstwerk "Gartenbild" folgt der Weg der Südroute des Kunstwanderwegs. Dort biegt er nach rechts ab und überquert die Bundesstraße zwischen Bad Belzig und Wiesenburg. Am Waldrand entlang erklimmt der Weg die "Höhen" des Apfelbergs, einer sehr schönen Streuobstwiese. Am Kunstwerk "Die Jagd" trifft der Barfußwanderweg auf die Nordroute des Kunstwanderwegs und führt zurück nach Bad Belzig.

Distanz: 
8.6 km
Kategorie: 
Wandern