Radrouten Historische Stadtkerne - Route 4

Radtouren
Länge: 305 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 305 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Durch das Havelland und den Fläming - Bischöfe, Burgen und Badeseen: Die Radroute Historische Stadtkerne 4 beginnt in Potsdam und führt durch Brandenburg an der Havel, entlang der glitzernden Havelseen, zur Burg Ziesar und hinein in die Wälder des Hohen Flämings mit dem Schloss Wiesenburg und den Burgen Rabenstein und Eisenhardt. Von der Eroberung der Mark kündet der Brandenburger Dom, vom Luxusleben der Bischöfe die Burgkapelle Ziesar, von unsicheren Zeiten so manch hoch aufragender Burgturm und von mittelalterlichen Fürstentreffen die Stadt Jüterbog. Am Kloster Zinna vorbei, weiter durch die Spargelstadt Beelitz endet die Tour inmitten der Potsdamer Havellandschaft.
aufklappeneinklappen
  • Blick auf die Werderaner Altstadt, Foto: Matthias Schäfer, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Baumblüte in Werder (Havel), Foto: Yorck Maecke, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Am Radweg in Brandenburg an der Havel, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • St.-Gotthardt-Kirche Brandenburg an der Havel, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Radfahrer auf Jahrtausenbrücke in Brandenburg an der Havel, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Bischofsresidenz Burg Ziesar, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Burg Eisenhardt in Bad Belzig, Foto: Heiko Bansen
  • Lutherlinde in Treuenbrietzen, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • St. Nikolai in Jüterbog mit Tetzelkasten, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Außenansicht von Schloss Caputh, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Mohnfeld bei Potsdam, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Kirche  St. Peter und Paul Potsdam, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Mit dem Fahrrad durch Potsdams Innenstadt, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Die Tour lässt sich familienfreundlich in kurze Etappen aufteilen. Unterwegs verlocken Badeseen und Freibäder, Baumwipfelpfad und Barfußpark, Spargel- und Obsthöfe zu fröhlichen Pausen. Bei der Orientierung helfen Stadtpläne und Etappenkarten. 

Länge: 305 km / Dauer: ca. 4 Tage

Start / Ziel: Potsdam

Logo / Wegstreckenzeichen: Logo mit Stadtsilhouette

Anreise / Abreise:
  • Bahn: Ab Berlin Zoologischer Garten mit der S7 nach Potsdam Hauptbahnhof (ca. 30 Minuten).
  • PKW: Ab Berlin über die A115 und Nuthestrasse nach Potsdam Hauptbahnhof (ca. 45 Minuten).

Verlauf: Potsdam, Werder (Havel), Brandenburg a.d. Havel, Ziesar, Bad Belzig, Treuenbrietzen, Jüterbog, Kloster Zinna, Luckenwalde, Beelitz, Caputh, Potsdam

Sehens- / Wissenswertes:

  • Potsdam: Schloss Sanssouci, Park Sanssouci, Holländische Viertel
  • Werder (Havel): Inselstadt, Heilig-Geist-Kirche, Kirche Maria Meeresstern, Bismarckhöhe
  • Brandenburg a.d. Havel: Dom zu Brandenburg, St. Paulikloster, Kirche St. Gotthardt, Altstädtische Rathaus mit Roland und Vorplatz
  • Ziesar: Burg, Burgkapelle
  • Bad Belzig: Burg Eisenhardt, Postdistanzsäule, Stadtkirche St. Marien
  • Treuenbrietzen: Heimatmuseum in der Sabinchenstadt
  • Jüterbog: Museum im Mönchenkloster
  • Kloster Zinna: Klostermuseum, Webermuseum
  • Luckenwalde: Heimatmuseum, Heimattierpark, Mendelsohnhalle
  • Beelitz: Stadtpfarrkirchen Sankt Marien und Sankt Nicolai, Baumkronenpfad, Barfußpark
  • Caputh: Schloss Caputh, Einsteinhaus

Kombinationsmöglichkeiten

  • Euroroute R1
  • Havelradweg
  • Tour Brandenburg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur:

  • Reiseführer zur Radroute Historische Stadtkerne 4 „Durch das Havelland und den Fläming - Bischöfe, Burgen und Badeseen“, Verlag terra press, Auflage: 1 (Juli 2019), ISBN 978-3-942917-43-8, 10,00 Euro
  • "Potsdam - Havelland - Fläming: Fahrradkarte. GPS-genau", 1:70000, KOMPASS-Karten; Auflage: 3 (1. März 2016), ISBN-13: 978-3850262729, 7,99 Euro

aufklappeneinklappen
Durch das Havelland und den Fläming - Bischöfe, Burgen und Badeseen: Die Radroute Historische Stadtkerne 4 beginnt in Potsdam und führt durch Brandenburg an der Havel, entlang der glitzernden Havelseen, zur Burg Ziesar und hinein in die Wälder des Hohen Flämings mit dem Schloss Wiesenburg und den Burgen Rabenstein und Eisenhardt. Von der Eroberung der Mark kündet der Brandenburger Dom, vom Luxusleben der Bischöfe die Burgkapelle Ziesar, von unsicheren Zeiten so manch hoch aufragender Burgturm und von mittelalterlichen Fürstentreffen die Stadt Jüterbog. Am Kloster Zinna vorbei, weiter durch die Spargelstadt Beelitz endet die Tour inmitten der Potsdamer Havellandschaft.
aufklappeneinklappen
  • Blick auf die Werderaner Altstadt, Foto: Matthias Schäfer, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Baumblüte in Werder (Havel), Foto: Yorck Maecke, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Am Radweg in Brandenburg an der Havel, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • St.-Gotthardt-Kirche Brandenburg an der Havel, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Radfahrer auf Jahrtausenbrücke in Brandenburg an der Havel, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Bischofsresidenz Burg Ziesar, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Burg Eisenhardt in Bad Belzig, Foto: Heiko Bansen
  • Lutherlinde in Treuenbrietzen, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • St. Nikolai in Jüterbog mit Tetzelkasten, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Außenansicht von Schloss Caputh, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Mohnfeld bei Potsdam, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  • Kirche  St. Peter und Paul Potsdam, Foto: Steffen Lehmann, Lizenz: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Die Tour lässt sich familienfreundlich in kurze Etappen aufteilen. Unterwegs verlocken Badeseen und Freibäder, Baumwipfelpfad und Barfußpark, Spargel- und Obsthöfe zu fröhlichen Pausen. Bei der Orientierung helfen Stadtpläne und Etappenkarten. 

Länge: 305 km / Dauer: ca. 4 Tage

Start / Ziel: Potsdam

Logo / Wegstreckenzeichen: Logo mit Stadtsilhouette

Anreise / Abreise:
  • Bahn: Ab Berlin Zoologischer Garten mit der S7 nach Potsdam Hauptbahnhof (ca. 30 Minuten).
  • PKW: Ab Berlin über die A115 und Nuthestrasse nach Potsdam Hauptbahnhof (ca. 45 Minuten).

Verlauf: Potsdam, Werder (Havel), Brandenburg a.d. Havel, Ziesar, Bad Belzig, Treuenbrietzen, Jüterbog, Kloster Zinna, Luckenwalde, Beelitz, Caputh, Potsdam

Sehens- / Wissenswertes:

  • Potsdam: Schloss Sanssouci, Park Sanssouci, Holländische Viertel
  • Werder (Havel): Inselstadt, Heilig-Geist-Kirche, Kirche Maria Meeresstern, Bismarckhöhe
  • Brandenburg a.d. Havel: Dom zu Brandenburg, St. Paulikloster, Kirche St. Gotthardt, Altstädtische Rathaus mit Roland und Vorplatz
  • Ziesar: Burg, Burgkapelle
  • Bad Belzig: Burg Eisenhardt, Postdistanzsäule, Stadtkirche St. Marien
  • Treuenbrietzen: Heimatmuseum in der Sabinchenstadt
  • Jüterbog: Museum im Mönchenkloster
  • Kloster Zinna: Klostermuseum, Webermuseum
  • Luckenwalde: Heimatmuseum, Heimattierpark, Mendelsohnhalle
  • Beelitz: Stadtpfarrkirchen Sankt Marien und Sankt Nicolai, Baumkronenpfad, Barfußpark
  • Caputh: Schloss Caputh, Einsteinhaus

Kombinationsmöglichkeiten

  • Euroroute R1
  • Havelradweg
  • Tour Brandenburg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur:

  • Reiseführer zur Radroute Historische Stadtkerne 4 „Durch das Havelland und den Fläming - Bischöfe, Burgen und Badeseen“, Verlag terra press, Auflage: 1 (Juli 2019), ISBN 978-3-942917-43-8, 10,00 Euro
  • "Potsdam - Havelland - Fläming: Fahrradkarte. GPS-genau", 1:70000, KOMPASS-Karten; Auflage: 3 (1. März 2016), ISBN-13: 978-3850262729, 7,99 Euro

aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Friedrich-Engels-Straße

14467 Potsdam

Wetter Heute, 20. 5.

16 27
Regen am Abend und Nacht.

  • Samstag
    12 19
  • Sonntag
    9 19

Der Fläming

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 20. 5.

16 27
Regen am Abend und Nacht.

  • Samstag
    12 19
  • Sonntag
    9 19

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0332046287-0 Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 9-17 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseregion-flaeming.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.