Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier:
Der Fläming sucht eine neue Königin

Der Bund der Flämingköniginnen sucht eine Nachfolgerin für die Flämingkönigin.

Bewerberinnen müssen das 18. Lebensjahr zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung vollendet haben. Ihr Hauptwohnsitz sollte sich in der Reiseregion Fläming befinden – die Bewerberin muss in einem der Landkreise Teltow Fläming, Potsdam-Mittelmark, Wittenberg, Anhalt-Bitterfeld, Jerichower Land oder in der kreisfreien Stadt Dessau-Roßlau wohnhaft sein.

Um als Botschafterin der Region den Fläming kompetent zu repräsentieren, sollte sich die jeweilige Kandidatin in Geschichte, Kultur und Brauchtum des Flämings und in den touristischen Besonderheiten der Reiseregion auskennen. Sie sollte Engagement, Lust und Zeit aufbringen, um für voraussichtlich ein Jahr die Vertreterin und Botschafterin des Flämings zu sein. Interessierte können sich bis zum 10.11.2018 für das Amt der Flämingkönigin bewerben. Die Bewerbung sollte eine kurze persönliche Vorstellung, den Grund der Bewerbung um das Amt, sowie ein Foto von sich enthalten.

 „Es ist eine schöne, interessante und auch verantwortungsvolle Aufgabe, die Regentin über den wunderschönen Fläming zu sein. Erlebnisreiche Monate liegen vor der neuen Königin. Wir vom Bund der Flämingköniginnen werden die neue Königin während ihrer Regentschaft stets mit Rat und Tat unterstützen“, so Andrea Wesnick, ihres Zeichens 13. Flämingkönigin.

Die Wahl der neuen Flämingkönigin wird in der 46. Kalenderwoche erfolgen. Interessentinnen können Ihre Bewerbung an Eva von Holly per Mail richten: 14.flaemingkoenigin@web.de