Naturpark-Erlebnisausstellung

Naturparkzentrum Hoher Fläming

outdoor , indoor , Museen & Ausstellungen
outdoor, indoor, Museen & Ausstellungen
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
In der neuen Naturpark-Erlebnisausstellung "Ritterburgen, Rummeln, Riesensteine" gibt es viel zu entdecken! Hier heißt es selbst aktiv werden: Quellen zum Sprudeln und Bäume zum Sprechen bringen, sich auf die Spuren der Wölfe begeben, mit einer Taschenlampe die Tiere der Nacht besuchen oder sich als Ritter oder Burgfräulein verkleiden und in die Geschichte der Flämingburgen abtauchen.
aufklappeneinklappen
In der neuen Naturpark-Erlebnisausstellung "Ritterburgen, Rummeln, Riesensteine" gibt es viel zu entdecken! Hier heißt es selbst aktiv werden: Quellen zum Sprudeln und Bäume zum Sprechen bringen, sich auf die Spuren der Wölfe begeben, mit einer Taschenlampe die Tiere der Nacht besuchen oder sich als Ritter oder Burgfräulein verkleiden und in die Geschichte der Flämingburgen abtauchen.
aufklappeneinklappen

Geeignet für

  • Kinder bis 6 Jahre
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren
  • Jugendliche ab 12 Jahre
weiterlesen einklappen

Bahn-Anreise

ab Bhf. Belzig, Bus 572 bis Hst. Raben
weiterlesen einklappen

Komfort-Informationen

  • Freizeitleistungen
    Besucherparkplätze
    • Entfernung der Besucherparkplätze zum Eingang (in Meter, ca.): 150
    Bodenbelag
    • Überall ebener, stolperfreier Bodenbelag (innen und außen)
    Treppen
    • Alles ist ebenerdig / ohne Treppen erreichbar.
    • Einige Bereiche sind nur über Treppen erreichbar: Flämingladen, Naturparkausstellung
    Gäste-WC
    • Gäste-WC ist ohne Treppen erreichbar
    Weitere Angaben
    • Bequeme Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln möglich
    • Es stehen ausreichend Sitzplätze zur Verfügung
    • Handläufe an allen Treppen

Barrierefrei-Informationen

  • Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • Die Ausstellung im Naturpark-Zentrum ist gut gemacht.  Sie ist leicht zu verstehen.
    • Auch im Garten gibt es viel zu sehen.
    • Es gibt etwas für alle Sinne: Tasten, Riechen, Schmecken, Hören, Sehen.
    • Führungen werden genau für Ihre Wünsche gemacht. Bitte melden Sie sich vorher an.
    • Wenn Sie mit Begleitung in den Natur-Park möchten: Wir helfen Ihnen, einen Natur-Führer zu buchen. Oder einen Kultur-Führer.
    • Diese Leute wissen viel über Natur und Kultur. Sie können gut davon erzählen. Das kostet Geld. Bitte melden Sie sich vorher an. Wir helfen Ihnen dabei.
    Gut zu wissen
    • Es gibt viele Informationen über dieses Angebot. Sie sind leicht zu verstehen. Es gibt viele gute Bilder in den Informationen. Sie erklären vieles.
    • Ihnen wird alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Sie können Fragen stellen.
    • Brauchen Sie eine Begleit-Person oder eine Unterstützung? Brauchen Sie einen Pflege-Dienst? Ihnen können Empfehlungen gegeben werden.
    Das kann der Betrieb noch für Sie tun
    • Möchten Sie Tipps haben für Ausflüge ohne Barrieren? Der Betrieb hat Ideen für Sie.
    • Kommen Sie mit dem Zug? Oder mit dem Bus? Der Betrieb hat Vorschläge für Sie.
    • Der Betrieb kann Sie vom Bahn-Hof abholen. Oder von der Bus-Halte-Stelle. Oder er kann Ihnen einen Fahr-Dienst empfehlen.
    • Der Betrieb hat viel Erfahrung mit Gästen mit Lern-Schwierigkeiten.
    Weitere Informationen:
    • Das Naturpark-Zentrum ist mit öffentlichen Verkehrs-Mitteln erreichbar:
    • In der Saison fährt die Burgen-Linie. Das ist ein Bus mit Hub-Lift. Oder mit Rampe. Die Burgen-Linie fährt zwischen Ostern und Dezember 5x am Tag.
    • Sie können auch mit dem Taxi oder Fahr-Dienst herkommen. Wir helfen Ihnen dabei.
    Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?
    • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?
    • Von wann sind die Informationen? 13.01.2022
    • Erheber (Institution): TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

  • blinde und sehbehinderte Gäste
    Information und Erlebnis
    • Informationsmaterial für sehbehinderte Gäste vorhanden
    • Internetseite barrierefrei gestaltet
    • Angebote, Ausstellungsobjekte etc. können mit mehreren Sinnen erlebt
    • spezielle Führungen für blinde und sehbehinderte Gäste werden angeboten
    Kommentar:
    • Flyer für sehbehinderte Gäste in Großschrift vorhanden
    • Hochbeete im Garten
    • viele auch für Blinde erlebbare Exponate in der Ausstellung z.T. zusätzlich mit Brailleschrift versehen
    • Spezielle Programme und Kurse individuell für sehbehinderte und blinde Besucher: z.B. Kräutertee/ Kräutersuppe kochen, Kräuterwanderung, Filzkurs, Seifenherstellung, Mehl mahlen usw.
    • Spezielle Ausflüge können organisiert werden, z.B. Falknerei, Naturerlebnispfad, Tandemtouren (2 Fahrräder ausleihbar)
    • Naturerlebnispfad zur Burg mit akustisch erlebbaren Elementen in der Nähe
    Wege und Sicherheit
    Kommentar:
    Treppenstufen und Glastüren sind nicht optisch markiert.
    Kein Blindenleitsystem o.ä. vorhanden
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
    • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
    • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
    • Blindenführhunde sind erlaubt
    Kommentar:
    • Anreise mit ÖPNV: in der Saison (in der Regel zwischen Osterferien und 2. Sonntag im Dezember) mit dem barrierefreien Bus "Burgenlinie" mit Hublift/ Rampe, Nebensaison schwierig, Transfer per Taxi organisierbar.
    • Begleitung durch geschulte Natur- und Kulturführer möglich (kostenpflichtig, Anmeldung erwünscht).
    • Mitarbeiter haben am Seminar „Brandenburg für Alle- Barrierefreier Tourismus“ teilgenommen.
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 13.01.2022
    • Erheber (Institution): Tourismusakademie Brandenburg

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    Allgemeines zur Barrierefreiheit:
    • 1 ausgewiesener Behindertenparkplatz vorhanden
    • Zugang Innenbereich: stufenlos/ über Rampe
    • Zugang Außenbereich: stufenlos
    • Wegebeschaffenheit Außenbereich: Hauptwege mit Pflasterklinkerdecke befestigt
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen im Nebengebäude über Rampe erreichbar. Türbreite: 94 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x >150 cm, rechts: 108 cm x >150 cm, links: 110 cm x >150 cm, Haltegriffe vorhanden
    • Tagungs- bzw. Veranstaltungsräume im Erdgeschoss/ über Rampe erreichbar, Türbreite: >150 cm
    Besonderheiten:
    • Exponate in der Ausstellung gut zugänglich und aus sitzender Position erreichbar
    • Schmalster Durchgang der Ausstellungsräume: 94 cm
    • Ausstieg vom Treppenlift im 1.Obergeschoss: Engstelle zwischen Tür und Geländer: 71 cm
    • Vor Ort auszuleihen: Faltrollstuhl, Elektro-Mobil, therapeutisches Tandem für Gäste mit eingeschränkter Mobilität aber Restgehfähigkeit
    • Der Flämingladen ist nur über Stufen erreichbar, es gibt jedoch im Infobereich ein ebenerdig erreichbares Regal mit einer Auswahl an Produkten aus dem Flämingladen
    • Es werden geführte barrierefreie Touren und Wanderungen durch den Naturpark angeboten
    PKW-Stellplätze
    • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 1
    Kommentar:
    Parkplatz direkt vor dem Haus nutzbar, weitere Parkplätze ca. 200m entfernt
    Zugang und Wege Außenbereich
    • stufenlose Wegeführung möglich
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Durchgänge: >150 cm
    Wegebeschaffenheit:
    • Die Hauptwege auf dem Gelände rund um das Naturparkzentrum sind mit einer Pflasterklinkerdecke gut befestigt.
    Kommentar:
    • Der gepflasterte Weg führt durch den Garten und zum Nebengebäude des Naturparkzentrums
    • ein kurzes Wegestück von 6 m Länge hat eine Steigung von 10 %. Dieses Teilstück kann durch alternative Wegeführung vermieden werden.
    Zugang und Wege Innenbereich
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 90 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 81 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge: 71 cm
    Kommentar:
    • Erdgeschoss durch den Haupteingang stufenlos zugänglich
    • Zugang zur Ausstellung im 1.OG über Treppenlifter, der stufenlos durch den Hintereingang erreichbar ist
    • Treppenlifter wird durch Personal des Naturparkzentrums bedient. Es kann immer nur ein Rollstuhl auf einmal transportiert werden, daher längere Zeit für Gruppen einplanen
    Rezeption
    • Rezeptionscounter oder -tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt, aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden
    Kommentar:
    Der Infotresen/ Kassenbereich ist teilweise auf 72,5 cm abgesenkt (am Eingangsbereich und an der Kasse). 
    Aufzug
    • Zugang stufenlos
    • Länge der Aufzugskabine: 70 cm
    • Breite der Aufzugskabine: 75 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: 130 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: >150 cm
    Kommentar:
    • Traglast max. 150kg (nicht für E-Rollstühle geeignet bzw. Gast im E-Rollstuhl muss umsetzbar sein)
    • Zugang zum Treppenlift über Hintereingang mit kleiner Rampe
    • Engstelle im 1.OG 71cm x 151cm
    • Der Treppenlift wird vom Personal des Naturparkzentrums bedient
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 94 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 94 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 135 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 20 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 84 cm
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 108 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 110 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 85 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 15 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 70 cm
    • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 46 cm
    • Notruf vorhanden
    Kommentar:
    • Das WC für Gäste mit Mobilitätseisnchränkungen befindet sich im Gebäude hinter dem Haupthaus und ist von außen über eine Rampe zugänglich
    • Türbreite Eingangstür: 105cm
    Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen
    • Zugang stufenlos
    Kommentar:
    • 1.Tagungsraum im Erdgeschoss hinter der Rezeption
    • 2. Tagungsraum im Nebengebäude über Rampe zugänglich (vgl. Angaben Gästetoilette)
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
    • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
    • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
    Kommentar:
    • Anreise mit ÖPNV: mit der "Burgenlinie", ansonsten auf Wunsch auch Transfer per Taxi organisierbar
    • Begleitung durch geschulte Natur- und Kulturführer möglich (kostenpflichtig, Anmeldung erwünscht)
    • Teilnahme der Mitarbeiter des Naturparkzentrums am Seminar „Brandenburg für Alle- Barrierefreier Tourismus“
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 03.04.2017
    • Erheber (Institution): TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

  • gehörlose und schwerhörige Gäste
    Information und Erlebnis
    • Umfassende Angaben über alle Angebote sind schriftlich vorhanden
    • spezielle Führungen für schwerhörige und gehörlose Gäste werden angeboten
    • akustische Informationen werden auch auf andere Art erlebbar gemacht
    Kommentar:
    • Es sind keine technischen Hilfsmittel (z.B. Induktionsschleife etc.) vorhanden
    • Akustische Elemente der Ausstellung (z.B. Rotationsgerät) z.T. mit Untertiteln
    Sicherheit
    Kommentar:
    Keine speziellen akustischen Anlagen (Klingeln, Alarm) vorhanden, die zusätzlich optisch übermittelt werden
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
    • Adressliste mit nützlichen Informationen liegt vor.
    • Es gibt Mitarbeiter im Betrieb, die für die Zielgruppe geschult sind.
    • Auf Anfrage kann ein Gebärden- oder Schriftdolmetscher organisiert werden
    Kommentar:
    Teilnahme am Seminar „Brandenburg für Alle- Barrierefreier Tourismus“
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 13.01.2022
    • Erheber (Institution): TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Anreiseplaner

Brennereiweg 45

14823 Raben

Wetter Heute, 17. 8.

18 32
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Donnerstag
    19 33
  • Freitag
    19 25

Prospekte

Der Fläming

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 17. 8.

18 32
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Donnerstag
    19 33
  • Freitag
    19 25

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0332046287-0 Wir sind telefonisch für Sie da: Mo-Fr 9-17 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseregion-flaeming.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.