Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier:

Crowdfunding-Wettbewerb

FlämingSchmiede 2017, Foto: G. Snell

Pioniergeist und Kreativität, Querdenken und Einfallsreichtum - das hatten die ersten flämischen Siedler vor über 850 Jahren im Gepäck, als sie sich in ihrer neuen Heimat niederließen. Auch heute, Generationen später, sprießen ihre Nachfahren vor ungewöhnlicher Ideen und machen den Fläming dadurch zu einer Reiseregion voller unerwarteter Erlebnisse.

  • Haben Sie eine kreative Vision für ein touristisches Erlebnis im Fläming?
  • Besitzen Sie die Vorstellungskraft, dass verrückte Kombinationen etwas fantastisches Neues ergeben können?
  • Glauben Sie an Ihre Ideen, aber Ihnen fehlt noch die Finanzierung?

Die "FlämingSchmiede 2017" ist ein Crowdfunding-Wettbewerb auf einer Partner-Website von Startnext.com.

Durch den Wettbewerb sollen kreative touristische Produktentwicklungen unterstützt werden, die aus der Fläming-Region kommen, oder Ideen, die an diesem Standort den idealen Nährboden zur Ausführung oder Umsetzung gefunden haben. Das Ziel dabei ist, außergewöhnliche Geschäftsideen zu fördern und damit die Positionierung des Flämings als kreative Reiseregion zu stärken. Die Experten des Tourismusverbandes Fläming e.V. und dessen Partner nehmen Sie als Bewerber an die Hand und betreuen Sie während des Wettbewerbs professionell.

 

Update:

Während der Bewerbungsphase, können nicht nur Ideen eingereicht werden, sondern Bewerber und noch Unentschlossene haben die Möglichkeit, an der Teilnahme an einer der beiden Ideenschmieden. Nach der Auftaktveranstaltung im Juli finden nun zwei Produktwerkstätten für die interessierten Akteure statt. Hierbei geht es darum, orientiert an der Marke Fläming und der konzeptionellen Neuausrichtung des Reisegebietes, weitere Projektideen zu sammeln und über einen mehrstufigen Prozess schon zu konkretisieren. Es werden Details zur Crowdfunding-Kampagne und zur Projektpräsentation vermittelt, an den Projektideen gearbeitet und Kenntnisse auf Basis guter Beispiele und erfolgreicher Crowdfunding-Projekte präsentiert. Wissenswertes wird ebenfalls zur Qualitätssicherung der Projekte und zur erfolgreichen Umsetzung einer Crowdfunding-Kampagne vermittelt. Ein Einstieg in den Crowdfunding-Wettbwerb ist noch möglich.

1. Termin: Donnerstag, den 14. September 2017 von 10.00 bis ca. 14.00 Uhr im Hotel und Gasthof Zur Linde, Kunersdorfer Straße 1, 14552 Wildenbruch
Anfahrt und Kontakt: www.linde-wildenbruch.de

2. Termin: Donnerstag, den 21. September 2017 von 10.00 bis ca. 14.00 Uhr im Schloss Blankensee, Zum Schloss 19, 14959 Blankensee
Anfahrt und Kontakt: www.schloss-blankensee.com

Hinweis: Beide Produkt-Werkstätten sind als gleiche Angebote zur Teilnahme zu werten. So erhalten viele Interessierte die Möglichkeit, daran teilzunehmen (wenn sie z. B. an einem Termin verhindert sind). Sie bauen nicht aufeinander auf.

 

Der Crowdfunding-Wettbewerb „FlämingSchmiede 2017“ wird unterstützt vom Tourismusverband Fläming e.V., dem Clustermanagement Tourismus des Landes Brandenburg, den Wirtschaftsförderungen der Landkreise Teltow-Fläming und Potsdam-Mittelmark, der IHK Potsdam sowie vom Tourismusberatungsunternehmen BTE und Startnext.

Weitere Informationen und die Anmeldung zum Wettbewerb finden Sie hier: https://www.startnext.com/pages/flaemingschmiede#contest 

Hintergrundinformationen zu den Begriffen "Crowdfunding", "kreative Reiseregion" und den Ablauf finden Sie hier in unserer Dropbox.

Gerne können Sie auch in unserem Flyer zum Crowdfunding-Wettberwerb lesen. 

Kontakt:
Ute Wrstala
Tourismusverband Fläming e.V.
Tel.: 033204 6287-0
E-Mail: u.wrstala@reiseregion-flaeming.de