Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier:

Routen

Burgenwanderweg

Burg Eisenhardt in Bad Belzig: Start und Ziel von Wanderern • © Heiko Bansen
Die Burg Rabenstein aus der Vogelperspektive © Burg Rabenstein
An der Bischofsresidenz Burg Ziesar © H. Bansen

Riesensteine, Rummeln, Ritterburgen...

Mitten durch den Naturpark Hoher Fläming verläuft der Burgenwanderweg. Er verbindet auf 147 km die vier Burgen der Region: Burg Eisenhardt in Bad Belzig, Burg Rabenstein in Raben, Schloss Wiesenburg und die Bischofsresidenz Burg Ziesar. Sie gehen auf slawische Wehranlagen zurück, die nach der deutschen Inbesitznahme von den neuen Landesherren ausgebaut und etwa ab 1200 durch Steinburgen ersetzt wurden. Lediglich die 1251 erstmals erwähnte Burg Rabenstein wurde als Grenzburg neu errichtet.

Der Burgenwanderweg ist mit den Qualitätssiegel "Wanderbares Deutschland" zertifiziert.

Durch den Routenverlauf ist eine Einteilung der Strecke in acht Tagesetappen empfehlenswert. 

Distanz: 
147.0 km
Kategorie: 
Wandern