Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier:

Routen

66-Seen-Wanderweg

An den Sperenberger Gipsbrüchen © Tourismusverband Fläming e.V. / A.Stein
Am Aussichtsturm auf dem Löwendorfer Berg bei Trebbin, Foto: TV Fläming / A. Stein
An den Sperenberger Gipsbrüchen © Tourismusverband Fläming e.V. / A.Stein
Toskana im Fläming, bei Gadsdorf © Tourismusverband Fläming e.V./A. Stein
Seeidylle am Blankensee © Tourismusverband Fläming e.V. / A.Stein
Auf dem Aussichtsturm auf dem Löwendorfer Berg bei Trebbin, Foto: TV Fläming / A. Stein

Acht Regional-, drei Naturparks, mehrere Landschaftsschutzgebiete und Hunderte von Seen mit einer einzigartigen Fauna und Flora. Diese Vielfalt erleben Wanderer und Nordic-Walker auf einem Ringwanderweg rund um Berlin. Im Jahr 2014 hat der 66-Seen-Wanderweg in einem Wettbewerb des Wandermagazins die Silbermedallie gewonnen, wenn es um Routen in Metropolenregionen in Deutschland geht. 

Der insgesamt rund 416 km lange Weg führt auf 3 von insgesamt 17 Etappen durch den Fläming, vorbei z.B. am Seddiner See, dem Blankensee, den Sperenberger Gipsbrüchen und dem Großen Wünsdorfer See. Dazwischen finden sich märkische Orte, die von ihrer reichen Geschichte erzählen können. Weite Wälder, Wiesen, Felder und Seen werden Sie auf Ihrer Tour begleiten! 

 

Distanz: 
83.2 km
Kategorie: 
Wandern