Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier:

Routen

Burgenwanderweg - 7. Etappe Friesdorf - Dippmannsdorf

Blick vom Aussichtsturm 'Schöne Aussicht' bei Groß Briesen in die Belziger Landschaftswiesen © Juliane Wittig
Startpunkt Endpunkt Distanz Schwierigkeitsgrad
Friesdorf, Bushaltestelle Dippmannsdorf 20 km Schwer

    Streckenverlauf

  • Die siebte und vielleicht schönste Etappe auf dem Burgenwanderweg macht dem Hohen Fläming alle Ehre: Schweißtreibende An- und kühlende Abstiege wechseln sich ab. Im Wald vor Groß Briesen liegt ganz plötzlich der Blaue Stein, ein Findling aus der Eiszeit, der in einer Kiefernschonung „gelandet“ ist. Hinter Groß Briesen geht es steil bergauf zur Schönen Aussicht. Vom dort bieten sich weite Blicke in die angrenzende Niederung der Belziger Landschaftswiesen, eines der letzten Refugien der Großtrappe.

    Weiter folgt die Route dem Briesener Bach, der sich schlängelnd seinen Weg sucht. In Dippmannsdorf erwartet Sie das „Dippmannsdorfer Paradies“, ein Naturdenkmal, an dem sich mehr als 50 Quellen den Weg an die Erdoberfläche bahnen.