Direkt zum Inhalt
Sie befinden sich hier:

Routen

Burgenwanderweg - 6. Etappe Ziesar - Friesdorf

Bischofsresidenz Burg Ziesar © Pressestelle Landkreis Potsdam-Mittelmarkk, Metzler
Bischofsresidenz Burg Ziesar © Tourismusverband Fläming e.V., C.Wittig
Startpunkt Endpunkt Distanz Schwierigkeitsgrad
Ziesar Haltestelle Friesdorf 20 km Schwer

    Streckenverlauf

  • Die sechste Etappe führt zunächst durch die feuchten Wiesen des Fiener Bruchs, die bald darauf trockenen und sandigen Kiefernwäldern weichen. In Bücknitz beeindruckt die im 13. Jahrhundert erbaute Feldsteinkirche. Über einen Waldweg erreicht man die Eulenmühle, eine alte Wassermühle mit Ausflugslokal und Streichelzoo. In den kleinen, einsam gelegenen Dörfern Glienicke, Steinberg und Grebs scheint die Zeit still zu stehen. Pferde grasen auf den weiten Wiesen und Rotmilane ziehen Ihre Kreise. Die Etappe endet hinter Grebs an der Landstraße zwischen Gräben und Wollin. Hier haben Sie mit der Linie 559 Anschluss an den Bahnhof Brandenburg/Havel.